amiron Treuhand GmbH
Steuerberatungsgesellschaft

Artikel der Ausgabe Herbst 2017

  •  

    Wichtige Steuerneuerungen 2017/2018

    Bürokratieentlastung und Steuerumgehungsbekämpfung

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Maßgeblicher Frühstückspreis

    Umsatzsteueraufteilung von Leistungen eines Hotels

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Kassensicherungsverordnung ...

    Höhere Compliance-Anforderungen für Registrierkassen

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Scheinselbstständigkeiten beim ...

    Wichtige Prüfpunkte bei der Mitarbeitereinstellung

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Bettensteuern in Freiburg

    Die Stadt Freiburg erhebt seit Jahren eine Übernachtungssteuer.

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Rechtsprechung zu Sparmenüs

    Der vom Bundesfinanzhof (BFH) entschiedene Fall (vom 3.4.2013, V B 125/12) betraf den Betreiber ...

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Permanenter Lohnsteuer-Jahresausgle...

    Der sogenannte permanente Lohnsteuer-Jahresausgleich dient dem Ausgleich von kurzfristig hohen ...

    Lesen Sie mehr ...
  •  

    Neue Citytaxen in Bremen und ...

    Ob Beherbergungssteuer, Übernachtungssteuer, Citytax oder Bettensteuer, viele Kommunen haben in den ...

    Lesen Sie mehr ...

Bettensteuern in Freiburg

Bett

Übernachtungssteuer

Die Stadt Freiburg erhebt seit Jahren eine Übernachtungssteuer. Die Steuer ist auch für privat vermittelte Zimmer und Ferienwohnungen fällig. Um die steuerpflichtigen Vermieter ausfindig zu machen, hat die Stadt Freiburg ein Onlinebuchungsportal per Bescheid verpflichtet, der Stadt Namen und Adressen aller Vermieter (mit Ausnahme von Hotels) bekanntzugeben, die Zimmer und Wohnungen in der Stadt Freiburg anbieten. Das Onlineportal hat gegen den Bescheid geklagt, ist allerdings vor dem Verwaltungsgericht Freiburg unterlegen.

Gesetzliche Auskunftspflichten

Die von der Stadt Freiburg geforderte generelle Auskunftspflicht verstößt nicht gegen Datenschutzbestimmungen. Das Auskunftsersuchen lässt sich vielmehr aus der Abgabenordnung (AO) begründen, so das Verwaltungsgericht Freiburg (Urteil vom 5.4.2017, 4 K 3505/16). Der für ein Sammel-Auskunftsersuchen erforderliche hinreichende Anlass ergebe sich hier aus dem Umstand, dass die Angaben im Buchungsportal keinen unmittelbaren Rückschluss auf die Identität der Vermieter ermöglichten und außerdem Vermietungen von Privatzimmern gewerberechtlich nicht in jedem Fall anmeldepflichtig und steuerlich möglicherweise nicht erfasst seien, so das Gericht.

Stand: 26. September 2017

Bild: Pabkov - Fotolia.com

amiron Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft work Pettenkoferstraße 1c 87439 Kempten Deutschland work +49 831 52239-0 fax +49 831 52239-20 www.amiron-treuhand.de 47.730794 10.304189
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369